kein mensch ist illegal

Solidarität statt Ausgrenzung

23.01.2016
Demo in Düsseldorf - 13h, DGB Haus Düsseldorf, Friedrich Ebert Straße 34 (Nähe Hbf)

Gemeinsame Fahrt ab Köln: 12.15h - Hauptbahnhof Gleis 2

Für das Menschrecht auf Asyl und für Integration – Die Spaltung der Gesellschaft verhindern!

Demonstration + Kundgebung
Donnerstag, 10. Dezember 2015,
17 Uhr, EL-DE-Haus, Appellhofplatz

Angehängte Dateien: 

Grenzen auf – Bleiberecht – Solidarität mit ALLEN Geflüchteten!

Samstag, 3.10.2015  ab 15 Uhr
Köln, Bahnhofsvorplatz
Kundgebung mit Information, Redebeiträgen und Kulturprogramm

Angehängte Dateien: 

COLOGNE ACT #1 - Ein Solidarischer Sonntag

"Die syrische Flucht exportiert die Zeichen ihrer großen Erhebung"

Der folgende Facebook-Kommentar eines blockupy-Mitstreiters fasst absolut pointiert zusammen, wie die (syrische) Arabellion mittlerweile auch in Europa angekommen ist - trotz der fürchterlichen Tragödien der letzten Jahre:

Wir trauern um Norbert Hofmeier

* 1. Januar 1947      † 21. Juli 2015



Das Foto zeigt Norbert auf der Schiffsfahrt "Wir tauchen auf" von Köln nach Düsseldorf. Es war die erste öffentliche Aktion des Wanderkirchenasyls, an der die illegalisierten Flüchtlinge selbst teilnahmen. Es war ein guter und kraftvoller Tag für uns alle.

Angehängte Dateien: 

European Homecare schliessen! Grenzen Öffnen!

Kommt zur antirassistischen Demonstration am 30. Juni 2015 nach Essen!

Geflüchteten-Café

wann? jeden 2. & 4. Sonntag im Monat, ab 15Uhr

(nächste Termine: 14.6. (gemeinsamer Besuch des Birlikte-Fests), 28.6., 12.7., 26.7.)

wo? Rom e.V., Venloer Wall 17, Köln

(Nähe Hans-Böckler-Platz)

Angehängte Dateien: 

Keine Grenzen für Kinder! Refugees welcome!

Öffentlichkeitswirksame Aktion im Rahmen der Bundeskonferenz der SJD – Die Falken am Samstag

Demo am Samstag, 16. Mai 2015 um 14 Uhr ab dem Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23.

Angehängte Dateien: 

Alle Geflüchteten, die an Europas Außengrenzen sterben, werden ermordet!

Während Deutschland mit viel Medienrummel die Staatstrauer für 150 bei einem Flugzeugunglück gestorbene Menschen begeht, bleibt es weitestgehend ignoriert, dass letzte Woche bei zwei Schiffsunglücken über 1000 Menschen auf der Flucht nach Europa ertrunken sind.

Seiten

RSS - kein mensch ist illegal abonnieren