Köln

Brutaler Polizeieinsatz gegen Alternativ-Karneval

Presserklärung

Dort, wo seit Jahren die antirassistische Initiative „kein mensch ist illegal“ fröhlich und friedlich Karneval feiert, kam es am Sonntag und Rosenmontag zu völlig unverhältnismäßigen Festnahmen und Gewalt von Seiten der Polizei und Mitarbeitern des Ordnungsamts.

“Du bist Kölle, du bis super tolerant …

denn wenn et Trömmelche jeht ...

Filme gegen Rassismus

Alle Filme beginnen um 20:30 Uhr. Anschließend bietet sich die Möglichkeit zu Austausch bei leckeren Heiß- / Kaltgetränken in der beheizten Sunshinebar.
Mittwochs Wagenplatz “Wem gehört die Welt”, Krefelder Str. 107 (Nähe S/U-Bahn Hansaring)

ZAhltag! in Köln

Spannende Aktionstage gegen ARGE Zeiten!

Die Aktion ‘Zahltag!’ steht mittlerweile bundesweit für eine Aktionsform von unmittelbarer, kollektiver Selbstermächtigung und -Verteidigung gegen einen fortwährenden sozialen Angriff von oben.

Aufruf zu Massenblockaden gegen den RassistInnenkongress

Vom 19. bis zum 21. September 2008 wollen RassistInnen und NeofaschistInnen aus ganz Europa in Köln einen so genannten „Anti-Islamisierungs-Kongress“ durchführen. Auf Einladung der selbsternannten „Bürgerbewegung pro Köln“ wollen bis zu 1000 Rechte verschiedenster Couleur (vom klassischen Neonazi bis hin zu Rechtskonservativen) unter dem Deckmantel einer vermeintlichen Islamkritik ihre Propaganda gegen Menschen anderer Herkunft und Religion verbreiten.

Es reicht! Wir wollen die demokratische Lösung der Kurdenfrage!

Kundgebung: So., 1. Juni 2008, 12.00 – 15.00 Uhr
Domplatte in Köln

Angehängte Dateien: 

Aktion gegen Zwangsvorführung von KamerunerInnnen

Am 11. März wurden wieder einmal Flüchtlinge, die nach Meinung der Ausländerbehörden aus Kamerun kommen, im Rahmen einer Sammelvorführung in der Zentralen Ausländerbehörde Köln zwangsweise Angehörigen der kamerunischen Botschaft in Deutschland vorgeführt. Ziel dieser Maßnahmen ist die Ausstellung kamerunischer Papiere, mit denen die Flüchtlinge dorthin abgeschoben werden können.

Zugesehen, mitgemacht, profitiert?

Wie Kölns Wirtschaft, Verwaltung und Presse die Nationalsozialisten unterstützt haben
So. 24.Februar 2008, 14.00 bis 17.00 Uhr
Filmforum NRW (Museum Ludwig)

Angehängte Dateien: 

denn wenn et Trömmelche jeht ...

 

 

Sonntag ab 20 Uhr Livemusik von Schmackes

Migration in Südmexiko

Angriff auf den Traum
Ein Film von Uli Stelzner (D 2006, 82 min)
Dienstag, 8.1.2008 – 19.30 Uhr – Filmhaus – Maybachstr. 111

Seiten

RSS - Köln abonnieren